Allgemein

Zur Frage welche Rechte und Pflichten Arbeitnehmer und Arbeitgeber bei Schulschließungen oder nach dem Auslaufen der Kurzarbeit haben, sprach PEHB-Arbeitsrechtsexperte Dr. Johannes Neumann in einem Interview mit der Tageszeitung DiePresse. Den in der heutigen Ausgabe der Zeitung erschienen Artikel, können Sie hier lesen. Sie wollen...

„In der digitalisierten Arbeitswelt überschneiden sich Arbeitszeit und Freizeit sowie vielfach auch Arbeitsort und Privatsphäre. Die Arbeit sickert in alle Lebensbereiche ein. Diesen Herausforderungen muss das Arbeitsrecht begegnen.“ – so PEHB-Arbeitsrechtsexperte Dr. Johannes Neumann im Rahmen der Fachtagung Arbeitszeit der ARS-Akademie am 15.10. und 16.10.2020...

Vernetztes und strategisches Kommunizieren gehört heute zu den „key skills“ der Betriebswirtschaft. Zwangsläufig ergeben sich daher Anknüpfungspunkte zu rechtlichen Fragen. PEHB Senior-Associate Mag. Dominique Schichtle ist auf diesem Gebiet ein ausgewiesener Experte. Er betreut als externer Lehrbeauftragter nunmehr die Studierenden im Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre der...

Die lange erwartete Verordnung betreffend Richtlinien für die Berechnung des Fixkostenzuschusses aus dem Hilfsfonds wurde zwischenzeitig veröffentlicht. Die Verordnung besagt, dass die Gewährung von Zuschüssen zur Deckung von Fixkosten durch die COVID-19 Finanzierungsagentur des Bundes GmbH („COFAG“), die zur Erhaltung der Zahlungsfähigkeit und zur Überbrückung...

Die „Corona-Krise“ hat die Arbeitswelt in vielen Bereichen schlagartig verändert und eine neue Realität geschaffen. Der Gesetzgeber und die Sozialpartner haben auf die neuen Umstände zwar rasch reagiert (Stichwort „Kurzarbeit“), dennoch bleiben zahlreiche Fragen ungeklärt. Beispielsweise führt die kurzfristig erforderliche Arbeit im Homeoffice und die...

Auch der Bereich des Gesellschaftsrechtes ist von den Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 betroffen, etwa durch Versammlungsverbot und Reisebeschränkungen. Der Gesetzgeber hat darauf reagiert und bis 31.12.2020 befristete Erleichterungen geschaffen. Diese stellen sich überblicksmäßig wie folgt dar: 1. (Physische) Versammlungen – Allgemeines Das Aktien- bzw. GmbH-Gesetz sehen...

Der rechtmäßige Umgang mit personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Coronavirus stellt viele Arbeitgeber vor weitere Herausforderungen. Auf Folgendes weisen wir überblicksmäßig hin: 1. Verarbeitung von Gesundheitsdaten Die Verarbeitung von personenbezogenen Gesundheitsdaten als eine „besondere Kategorie personenbezogener Daten“ (sogenannte „sensible Daten“) ist gemäß Artikel 9 Abs....

Der Gesetzgeber hat am vergangenen Wochenende weitere „COVID-19-Gesetze“ beschlossen; darunter auch weitere arbeitsrechtliche Bestimmungen. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengefasst: 1. Arbeitnehmer der COVID-19-Risikogruppe Der Gesetzgeber definiert eine so genannte COVID-19-Risikogruppe. Arbeitnehmer, welche dieser Gruppe zugeordnet werden, haben gegenüber dem Arbeitgeber unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine...

Die Inanspruchnahme der „Corona-Kurzarbeit“ ist in der Praxis mit zahlreichen rechtlichen Fragen verbunden; gleichzeitig besteht eine dynamische rechtliche Entwicklung. Wir haben die wichtigsten Fragen im nachstehenden „FAQ“ zusammengefasst und beantwortet: Kann der Abbau von Urlaub und Zeitguthaben angeordnet werden? Bei Inanspruchnahme von Kurzarbeit sind Alturlaubsansprüche (Urlaubsansprüche aus...

Der Gesetzgeber hat heute im Nationalrat und Bundesrat weitere gesetzliche Änderungen und Maßnahmen beschlossen. In arbeitsrechtlicher Sicht ist (u.a.) eine Klarstellung der Entgeltfortzahlung iSd § 1155 ABGB erfolgt; wir fassen die neue – vom Bundespräsidenten noch zu ratifizierende – Rechtslage zusammen: 1. Ausgangslage Nach § 1155 ABGB gebührt einem Dienstnehmer für...