Rechtsanwaltsanwärterin

Dr. Stella Weber

Tätigkeitsbereiche

  • Arbeitsrecht
  • Prozessführung und Streitbeilegung

Zusatzqualifikationen

  • AK Wissenschaftspreis 2019 für die Dissertation „Pönale Elemente im Arbeitsrecht“
  • AK Wissenschaftspreis 2015 für die Diplomarbeit „Urlaubsaliquotierung bei Änderung des Arbeitszeitausmaßes“

Erfahrungen & Funktionen

  • Rechtsanwaltsanwärterin in Wien von 2019 bis 2021
  • Universitätsassistentin am Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Bereichsteil Arbeits- und Sozialrecht von 2015 bis 2019
  • Studienassistentin im Fachbereich Öffentliches Recht von 2014 bis 2015
  • Studienassistentin im Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, 2014

Vorträge & Publikationen

  • Pönale Elemente im Arbeitsrecht, ÖGB-Verlag, 2020
  • Beitrag im Festband für Rudolf Mosler und Walter J. Pfeil – „Die Mitverschuldensregel bei vorzeitiger Auflösung des Arbeitsverhältnisses in Auer-Mayer/Felten (Hrsg), Diskussionen und Reflexionen zum Sozialrecht und Arbeitsrecht“ – Festband für Rudolf Mosler und Walter J. Pfeil, 2019, 179
  • Tagungsberichte der 53. und 54. Wissenschaftlichen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Arbeits- und Sozialrecht, DRdA-infas 2018, 196 und DRdA-infas 2019, 164
  • Beitrag in Jahrbuch der „European Labour Law Young Scholars“ 2019 mit Frau Dr. Katrin Wetsch: “New forms of work: Legal aspects of new forms of work-organization in Bellomo/Preteroti (Hrsg), Recent labour law issues – A multilevel perspective”, 2019, 83
  • Vortrag im Rahmen des Nachwuchsforums der 53. Wissenschaftlichen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsrecht und Sozialrecht 2018 in Zell am See zu „Pönale Elemente im Arbeitsrecht – Am Beispiel der Schadenersatzregelungen des GlBG“
  • Vortrag bei der internationalen Tagung der „European Labour Law Young Scholars“ (ELLYS) in Danzig im Juli 2018 zu „Labour law aspects of gig economy in Austria“
  • Beitrag im Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2018: „Kündigungsentschädigung – Schadenersatz mit pönalen Elementen? In Chistandl/Laimer/Nemeth et al (Hrsg), Intra- und Interdisziplinarität im Zivilrecht“, 2018, Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler, 311
  • Artikel in JAP – „Die Kündigungsentschädigung, Ein Schadenersatz mit pönalen Elementen – am Beispiel der Nichtanrechnung nach § 29 Abs 2 AngG“, JAP 2018(2019, 29
  • Artikel in wbl mit Univ.-Prof. Dr. Konrad Grillberger: „Unbegrenzte Urlaubsersatzleistung bei Scheinselbständigkeit – Besprechung Entscheidung des EuGH 29.11.2017, Rs C-214/16“, wbl 2018, 310
  • Artikel in DRdA ­ „Unfallversicherungsschutz nach § 176 Abs 1 Z 2 ASVG besteht auch für Hilfeleistungen, die der Vermeidung erheblicher Sachschäden dienen“, DRdA 2017, 297
  • Workshop zum Thema Arbeitnehmerschutz an der Universität am 30.11.2017 an der Johannes Kepler Universität Linz unter der Leitung von Univ.-Prof. DDr. Günther Löschnigg mit einem Vortrag zu „ArbeitnehmerInnenschutz und Mitwirkung des Betriebsrates“
  • Vortrag bei der 28. Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e.V. vom 06. bis 09. September 2017 an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck zu: „Kündigungsentschädigung – Schadenersatz mit pönalen Elementen?“
  • Artikel in DRdA ­ „Die Freiwilligkeit als Charakteristikum der Vollversicherungspflicht nach ASVG“, DRdA 2016, 416
  • Artikel in ÖZPR ­ „Rechtliche Möglichkeiten bei Problemen mit aggressiven KlientInnen“, ÖZPR 2016, 184
  • Mehrere Buchrezensionen in DRdA und DRdA-infas
  • Laufend Judikaturupdate zum AlVG in ZAS