Digitaler Nachlass

Digitaler Nachlass

Wer erbt mein Bitcoin-Depot und was passiert eigentlich mit meinen Passwörtern, E-Mails und Accounts im Todesfall? Mit Fragen wie diesen hat sich PEHB-Partnerin Dr. Verena Stolz in einem Interview mit der Tageszeitung Die Presse auseinandergesetzt. Fragen des digitalen Nachlasses gewinnen zunehmend an Bedeutung und es ist sinnvoll, sich damit bereits zu Lebzeiten zu beschäftigen. Letztlich geht es nicht nur um Passwörter, sondern oft auch um Vermögenswerte. „Bei Bitcoin-Konten ist es oft sinnvoll, Vorkehrungen im Testament zu treffen.“ so die IT-Rechts-Expertin. Das gesamt Interview gibt es in der Beilage.

Artikel in der Presse v. 20.10.2021